• Dieter Pregizer

Die 5. Auflage des Buches Schimmelpilzbildungen in Gebäuden ist erschienen

Auch in den seit der 4. Auflage des Buches über „Schimmelpilzbildungen in Gebäuden“ vergangenen Jahren hat sich gezeigt, dass Feuchtigkeitsschäden durch Schimmel immer noch weit verbreitet sind. Mehr als 12 Prozent der Bevölkerung sollen nach Einschätzung des Statistischen Bundesamts von Feuchtigkeitsschäden betroffen sein. Dies zeigt, dass Informationen und Aufklärung über die Ursachen, Auswirkungen und Beseitigung von Schimmelpilzbildungen immer noch notwendig sind und nichts von ihrer Aktualität eingebüßt haben.

In der vorliegenden 5. Ausgabe habe ich die Schadensbeispiele in den Abschnitten 10 und 11 mit insgesamt 9 Fällen aus der Praxis zusätzlich, um den Lesern einen noch umfassenderen und tieferen Einblick in die Ursachen von Schimmelpilzbildungen und den Strategien zu deren Vermeidung bzw. zur Beseitigung zu geben. Auch der Text in den einzelnen Abschnitten wurde auf den neuesten Stand gebracht.

Außerdem habe ich im Anhang alle Normen, Merkblätter und Richtlinien sowie Internetadressen und die verwendeten Literaturstellen und Zeitschriften aktualisiert.



Schimmelpilzbildungen in Gebäuden, Bautechnische Maßnahmen zur Vorbeugung und Instandsetzung
Schimmelpilzbildungen in Gebäuden, Bautechnische Maßnahmen zur Vorbeugung und Instandsetzung


3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen